Fenster streifenfrei putzen – Die richtige Auswahl und Benutzung

Aktualisiert: 17. Januar 2019
Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • In der heutigen Zeit gibt es sehr viele verschiedene Wege die Fenster streifenfrei putzen zu können. Doch egal zu welcher Methode sie greifen werden, nachgewiesen ist es die unbeliebteste Hausarbeit, die es gibt.

  • Nicht nur das Fenster streifenfrei putzen oft sehr anstrengend sein kann, nein, es ist auch noch eine so undankbare Aufgabe. Da hat man gerade alle Fenster schön sauber und dann kommt der Regen und alles ist wieder verschmutzt.

  • Fenster putzen ohne Streifen ist eine echte Herausforderung, der wir uns natürlich immer wieder stellen, weil wir unsere Fenster streifenfrei putzen und dass immer und immer wieder.

Und genau, weil diese Aufgabe so undankbar ist, möchte ich für sie recherchieren, was Fenster streifenfrei putzen leichter und einfacher machen kann. Oft glauben wir unsere Fenster putzen ohne Streifen ist kein Problem und später stellen wir fest, dass ärgerliche Muster auf unserem Fenster zu sehen sind. Sie können zu einem Lappen und einem Eimer greifen oder wie zu Omas Zeiten ihre Fenster mit einer Zeitung reinigen. All diese Dinge haben bestimmt auch schon zu einem guten Ergebnis geführt, doch sie sind immer sehr aufwendig und das ist der Grund, warum wir immer so lange brauchen um uns wieder dieser leidlichen Aufgabe zu zuwenden.

Fenster streifenfrei putzen

Doch zu welchen Hilfsmitteln können sie denn nun greifen, um ihre Fenster streifenfrei putzen zu können. Putzen sie mit einem Leder, einem Abzieher oder einfach mit Küchenpapier? Und dann noch die spannende Frage, zu welchem Reiniger greifen sie. Neben den Hilfsmitteln um ihre Fenster streifenfrei putzen zu können, muss aber auch das Wetter mitspielen. Nicht jede Jahreszeit und auch nicht jedes Wetter eignet sich zum Fenster putzen. Auf keinen Fall sollten sie ihre Fenster putzen, wenn direkt die Sonne auf die Fenster scheint. Denn so schnell wie die Sonne die Feuchtigkeit wieder wegtrocknet, so schnell können sie gar nicht wischen. Aus diesem Grund wird das keine Methode um Fenster putzen ohne Streifen. Jede Jahreszeit bringt hier andere Eigenschaften mit und so müssen sie immer wieder darüber nachdenken, wann ein guter Zeitpunkt ist, um ihre Fenster streifenfrei putzen zu können.

Jahreszeiten und Fenster putzen ohne Streifen

Möchten sie im Sommer ihre Fenster putzen, so sollten sie dies am Vormittag erledigen, ansonsten wird die Temperatur wieder für Streifen auf ihren Scheiben sorgen. Im Winter hingegen kann es an manchen Tagen zu kalt sein und das Wasser wird ihnen auf der Scheibe oder am Fensterrahmen gefrieren. In diesem Fall müssen sie neben ihrem Scheibenreiniger auch noch Frostschutzmittel verwenden.

Welche Dinge benötigen sie um Fenster streifenfrei putzen zu können?

Gehen wir mal die optimalen Gegenstände durch, die sie benutzen sollten, um Fenster streifenfrei zu reinigen. Wenn wir vom Fenster putzen sprechen, dürfen sie die Rahmen nicht vergessen. Sollten sie ihre Fenster putzen und die Rahmen nicht säubern, wird beim ersten Regen von ihren sauberen Fenstern nichts mehr zu sehen sein. Um die Fensterrahmen von Dreck und Staub zu befreien sollten sie einen Handfeger parat haben. Für die Fensterscheiben benötigen sie einen Eimer, Lappen, Reinigungsmittel und nach Geschmack einen Abzieher oder ein Baumwolltuch.

Vorgehensweise Fenster streifenfrei putzen

Im ersten Schritt reinigen sie die Fensterrahmen und auch die Scheibe mit ihrem Handfeger. Mit ihrem Eimer voll Wasser mit Reinigungsmittel (Glasreiniger oder Spülmittel) und einem Schwamm reinigen sie nun erst einmal den Rahmen und das Fensterbrett. Gehen sie dann mit einem Lappen oder einem Tuch hinterher, damit alles trocken ist. Das Wasser wird erneuert und dann beginnt die eigentliche Scheibenreinigung. Nachdem wieder Reiniger im Wasser ist, reinigen wir die Scheibe gründlich mit dem Schwamm. Dann wird alles mit einem Abzieher abgezogen, entweder waagerecht oder senkrecht, aber nicht kreuz und quer. Nach jedem Abziehen müssen sie die Fläche des Abziehers mit einem Tuch säubern. Haben sie die ganze Scheibe von abgezogen, dann können sie im letzten Schritt mit einem Mikrofasertuch oder einem anderen Lappen, die ganze Scheibe trocknen.

Was können sie beim Schlieren und Streifen machen?

Sie haben alles richtiggemacht und doch haben sie nun Streifen oder Schlieren auf der Scheibe? Dann einfach mit einem Fensterleder oder einem Mikrofaserlappen nachpolieren. Wenn sie zügig arbeiten und es nicht zu langen Pausen kommt, sollte das Resultat Fenster streifenfrei putzen gelungen sein.

Ansonsten machen Sie einen Kärcher Fenstersauger Test um unbeschwerter ihre Fenster reinigen.

Achten sie vor dem Fenster putzen unbedingt auf das richtige Wetter.

Schlieren und Streifen lassen sich noch weg polieren.

Inhaltsverzeichnis
  1. Jahreszeiten und Fenster putzen ohne Streifen
  2. Welche Dinge benötigen sie um Fenster streifenfrei putzen zu können?
  3. Vorgehensweise Fenster streifenfrei putzen
  4. Was können sie beim Schlieren und Streifen machen?
Vergleichssieger
Sehr gut (1,2)
Kärcher WV2 Plus
Kärcher WV2 Plus
46+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,4)
Kärcher WV 50 plus
Kärcher WV 50 plus
23+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Wie finden Sie diesen Beitrag?
5+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Fenstersauger & Fensterreiniger